Heute nach dem Frühstück haben wir das Krippenmuseum Maranatha, das heißt „Gott sei bei uns“,
besucht. Das war alles aus Holz und Ton gemacht. Wir fanden es sehr schön und
interessant. Wir haben uns noch Masken angesehen. Es ist eine Tradition, die
Masken zu tragen, um die Schneegeister zu wecken und wieder wegzuscheuchen. Als
wir im Hotel wieder angekommen sind, haben wir Pizza gegessen. Die war lecker.
Anschließend sind wir Ski gefahren. Die starke Gruppe ist zum ersten Mal die
Talabfahrt gefahren. Im Hotel haben wir Tee getrunken und sind duschen
gegangen. Um 17:15 Uhr haben wir Black Stories gespielt. Es war knifflig. Wir
freuen uns jetzt aufs Abendessen und die Ateliers.